Ubisoft bestätigt und widerruft die Ubisoft Connect-Anforderung für Mario + Rabbids Sparks of Hope


Ubisoft Connect

Nun, die neueste Antwort ist eine gute Nachricht

Heute Morgen bestätigte der offizielle Twitter-Account des Ubisoft-Supports anscheinend eine Ubisoft Connect-Anforderung für Mario + Rabbids Funken der Hoffnung. Es wurde von den Fans sofort mit Bestürzung aufgenommen, genau an dem Tag, an dem das Spiel Gold wurde. Nachdem der Tweet schnell gelöscht wurde Wir haben Ubisoft um einen Kommentar gebeten – aber dasselbe Konto hat die Dinge später geklärt.

Der neue Tweet sagt es ziemlich lapidar: „Ein Ubisoft Connect-Konto ist für Spieler nicht zwingend erforderlich, um spielen zu können Mario + Rabbids Funken der Hoffnung, im Gegensatz zu dem, was in einem unserer vorherigen Tweets fälschlicherweise erwähnt wurde.“ Es scheint eine endgültige Aussage zu diesem Thema zu sein, als direkte Fortsetzung und Anerkennung des vorherigen Fehlers. Da Nintendo stark involviert ist, würde es auf jeden Fall schlecht aussehen, wenn ein Einzelspieler-Abenteuerspiel eine Anmeldung eines Drittanbieters erfordern würde.

Ubisoft hat Connect wo immer möglich vorangetrieben und betreibt immer noch den Ubisoft Connect Launcher (früher uPlay) und die Storefront. Umgekehrt haben mehrere Studios ihre Launcher geschlossen oder anderweitig heruntergespielt, um auf verbreitetere Plattformen zu migrieren. Es ist eine Sache, es überall verstreut zu haben Überzeugung eines Attentäters Spiel für Bits und Bob-Bonuspunkte, aber es wird nicht ganz den gleichen Pass bekommen Funken der Hoffnung.

Die bloße Erwähnung einer Login-Anforderung brachte mich jedoch wirklich zurück in die 2010er Jahre und den Kampf der Launcher: Als Sie das zusätzliche Gepäck zusätzlicher Logins hatten, aber keinen der Boni wie Cross-Play. Es war eine dunkle Zeit.

Chris Carter

Reviews Director, Co-EIC – Chris hat Destructoid seit 2008 eifrig genossen. Er beschloss schließlich, den nächsten Schritt zu tun, ein Konto zu erstellen und im Januar 2009 mit dem Bloggen zu beginnen. Jetzt ist er Mitarbeiter!



source-89