9 Fleetwood Mac-Songs, für die Sie Christine McVie danken können


Christine McVie am Klavier

Foto: Steven Ferdmann (Getty Images)

Christine McVie war und wird für immer einzigartig sein. Sie wurde als Perfect geboren – ihr Geburtsname war buchstäblich Christine Perfect – bevor sie John McVie heiratete. Sie kam 1970 an seiner Seite zu Fleetwood Mac, wo sie die Tasten spielte, sang und einige der beliebtesten Songs der Gruppe schrieb.

McVie hatte auch den Ruf, eine der zurückhaltenderen Musikerinnen in Fleetwood Macs Sammlung großer Persönlichkeiten zu sein, auch wenn sie selbst nicht unbedingt vollständig zustimmte. „Ich war angeblich wie die Mutter Teresa, die mit allen abhängen oder es einfach versuchen würde [keep] alles schön cool und entspannt“, erinnert sie sich Rollender Stein früher in diesem Jahr. „Ich habe den Sturm genossen … Obwohl ich ein ziemlich friedlicher Mensch bin, habe ich diesen Sturm genossen.“

Der Sturm war nicht nur angenehm, sondern künstlerisch lukrativ. Das Folgende ist natürlich nicht umfassend Liste, sondern eine Reflexion und eine kleine Hommage an Miss Perfect, Mutter TEresa, Christine McVie.

source-111