Wird Man City vs. Man Utd im Fernsehen übertragen? Anstoßzeit, Kanal und wie man das FA-Cup-Finale sieht

Pep Guardiolas jubelndes Manchester City wird am Samstag versuchen, das nationale Double zu gewinnen, wenn sie im FA-Cup-Finale in Wembley auf den Lokalrivalen Manchester United trifft.

Der Spanier führte sein Team letzte Woche zum vierten Premier-League-Titel in Folge. Eine spannende Saison, die am letzten Spieltag mit einem 2:1-Heimsieg gegen West Ham gipfelte und für die Cityzens eine weitere erfolgreiche Ligasaison markierte.

Und City strebt den dritten FA-Cup-Sieg in Guardiolas Amtszeit an, wenn sie in einer Neuauflage des Finales der letzten Saison auf ein schwächelndes Manchester United treffen.

Die Mannschaft von Erik ten Hag landete in der Premier League auf dem achten Platz und hofft auf einen Sieg in diesem Wettbewerb, um aus dieser insgesamt düsteren Saison wenigstens einen positiven Aspekt herauszuholen.

Es kursieren Dutzende Gerüchte über ten Hags Zukunft, und da der neue Teilhaber Ineos viele personelle Veränderungen mit sich bringt, könnte dieses Spiel ein entscheidender Moment in der Amtszeit des Niederländers sein. Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Wann spielt Manchester City gegen Manchester United?

Das Spiel Manchester City gegen Manchester United beginnt am Samstag, den 25. Mai, um 15:00 Uhr BST im Wembley-Stadion in London.

Wie kann ich es ansehen?

Zuschauer im Vereinigten Königreich können das Spiel live auf BBC One und ITV verfolgen. Die Live-Berichterstattung beginnt um 13:50 Uhr BST auf BBC One und um 13:45 Uhr BST auf ITV. Abonnenten können das Spiel über BBC iPlayer und ITV X streamen.

Wenn Sie im Ausland unterwegs sind und große Sportereignisse verfolgen möchten, benötigen Sie möglicherweise ein VPN, um Ihre Streaming-App zu entsperren. Unser VPN-Überblick hilft Ihnen dabei und umfasst Angebote für VPNs auf dem Markt. Zuschauer, die ein VPN verwenden, müssen sicherstellen, dass sie alle örtlichen Vorschriften an ihrem Standort sowie die Bedingungen ihres Dienstanbieters einhalten.

Rund ums Team

Der Torhüter von Manchester City, Ederson, wird das Finale aufgrund eines Augenhöhlenbruchs verpassen, den er sich Anfang des Monats im Spiel gegen Tottenham zugezogen hat.

Pep Guardiola hat vor dem Finale keine weiteren Verletzungssorgen, da er sich auch beim Sieg gegen West Ham letzte Woche keine neuen Verletzungen zugezogen hat.

Erik ten Hag hingegen hat vor dem Spiel mit mehreren Verletzungen zu kämpfen, sowohl kurzfristigen als auch langfristigen. In seiner Pressekonferenz am Donnerstag bestätigte der Niederländer, dass Harry Maguire, Luke Shaw und Tyrell Malacia das Spiel definitiv verpassen werden.

Victor Lindelof, Mason Mount und Anthony Martial haben diese Woche alle trainiert und könnten Teil des 20-köpfigen Kaders sein. Wahrscheinlich werden auch Marcus Rashford, Raphael Varane und Lisandro Martinez dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Mannschaft von Manchester City: Ortega; Walker, Akanji, Dias, Gvardiol; Rodri, Kovacic, Silva, De Bruyne, Foden; Haaland

Voraussichtliche Elf von Manchester United: Onana; Wan-Bissaka, Varane, Martinez, Dalot; Casemiro, Mainoo; Garnacho, Fernandes, Rashford; Hojlund

Chancen

Stadt 3/10

Unentschieden 9/2

United 8/1

Vorhersage

Angesichts der Spielweise beider Mannschaften und der Saisonabschlüsse beider Mannschaften ist es schwer vorstellbar, dass Manchester City gewinnt und Pep Guardiola erneut einen Doppelpack hinlegt. Citys Feuerkraft wird für United zu stark sein, insbesondere angesichts der Verletzungen in der Abwehr von Erik ten Hags Mannschaft. Manchester City – Manchester United 3:1.

Wir erhalten möglicherweise Provisionen für einige der Links in diesem Artikel, aber wir lassen dies niemals unseren Inhalt beeinflussen. Diese Einnahmen helfen, den Journalismus im gesamten Independent zu finanzieren.

source site-26

Leave a Reply