„The Last of Us“ feiert seinen 10. Ausbruchstag mit neuem Kunstwerk


Ausgeschnittenes Bild eines Kunstwerks zum 10-jährigen Jubiläum mit Joel und Ellie aus „The Last of Us“ von Naughty Dog.

Bild: Ilya Kuvshinov/Gallery Nucleus & Plush Art Club

Auch wenn dieses Jahr kein Spiel ausgetragen wird, ist 2023 ein wichtiges Jahr für Naughty Dog. HBOs TV-Adaption seiner erfolgreichen Zombie-Horror-Reihe Der Letzte von uns uraufgeführt und mit einem so durchschlagenden Erfolg gelandet, dass es klar war eine zweite Staffel bevor das offizielle grüne Licht gegeben wurde. Und als ob das noch nicht bedeutsam genug wäre: Die Erstveröffentlichung des ersten Spiels auf der PlayStation 3 erfolgte vor 10 Jahren im vergangenen Juni.

Morgen, am 26. September, jährt sich auch der „Outbreak Day“ zum 10. Mal – der Tag, an dem im ersten Spiel alles zur Hölle ging und die Cordyceps-Gehirninfektion eine kritische Masse erreichte. In den vergangenen Jahren feierte Naughty Dog’s diesen Anlass mit Kunstwerken von Joel und Ellie aus dem Originalspiel, und das passiert nun erneut mit einer Zusammenarbeit zwischen Gallery Nucleus und Plush Art Club. Das offiziell lizenzierte Kunstwerk wird morgen zum Verkauf angeboten und io9 kann exklusiv die Kunstwerke enthüllen, die Sie kaufen können.

Das erste Bild zeigt Joel und Ellie Rücken an Rücken und stammt von einem Künstler Gharliera. Eine reguläre Version des Kunstwerks, die Sie unten sehen können, kostet 60 US-Dollar, während die teurere 85-Dollar-Version eine Holofolien-„Cordyceps“-Variante ist, die insbesondere die Pilzranken zeigt, die in der HBO-Show prominent zu sehen sind.

Bild zum Artikel mit dem Titel „The Last of Us“ feiert seinen 10. Ausbruchstag mit neuem Kunstwerk

Bild: Gharliera/Gallery Nucleus & Plush Art Club

Das zweite Kunstwerk zeigt Joel und Ellie auf einem Pferd durch die Postapokalypse und stammt von einem Illustrator Ilja Kuwschinowder auch beim Netflix-Video „Let You Down“ Regie führte Cyberpunk Edgerunners. Wie bei Gharliera gibt es das Kuvshinov-Kunstwerk in zwei Versionen: Die erste farbige Version kostet 65 US-Dollar, während die „Firefly“-Variante (benannt nach der revolutionären Milizgruppe, die in beiden Spielen eine herausragende Rolle spielt) 75 US-Dollar kosten wird. Die Stücke beider Künstler werden je nach Ausführung in einem begrenzten Einzelbestand von 85 bis 200 Drucken vorliegen und haben alle die Maße 18 x 24 Zoll.

Galerie Nucleus’ Webseite werde setzen Der Letzte von uns Kunst steht ab Dienstag, 26. September, 12 Uhr PT zum Verkauf.

Das regelmäßige

Das regelmäßige
Bild: Ilya Kuvshinov/Gallery Nucleus & Plush Art Club

Die Variante

Die Variante
Bild: Ilya Kuvshinov/Gallery Nucleus & Plush Art Club


Möchten Sie weitere io9-Neuigkeiten? Informieren Sie sich, wann Sie mit dem Neusten rechnen können Wunder, Krieg der SterneUnd Star Trek Veröffentlichungen, was kommt als nächstes für die DC Universe in Film und Fernsehenund alles, was Sie über die Zukunft von wissen müssen Doctor Who.



source-113

Leave a Reply