„The Crown“, „Stranger Things“ und mehr der besten Serien von Netflix im Jahr 2022


Bei Netflix, wo mehr in einer endlosen Flut von Programmen mehr hervorbringt, können Sie nicht anders, als Superlative zu verwenden, um den größten und produktivsten Streaming-Giganten zu beschreiben.

Seine gruseligste Show in diesem Jahr? Zweifellos das unerbittliche Megahit-Dokudrama Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer. Der Lauteste? Wahrscheinlich der extravagant hirnlose Ryan-Gosling-Shoot-’em-up-Film Der graue Mann. Und während Netflix oft dafür geklopft wird, Quantität über Qualität zu betonen, schaffen es mehrere Shows, eine kritische Masse und Anerkennung zu erreichen. Hier ist ein kurzer Überblick über einige der besten Netflix-Inhalte aus dem Jahr 2022.

Am meisten das Warten wert

Staffel 4 von Fremde Dinge kam nach einer fast dreijährigen Pause mit größerem, gruseligerem Nervenkitzel für seine heranreifende jugendliche Besetzung und erwachsenen Helden (die in ihrer eigenen russischen Horrorshow unterwegs waren).

Cobra Kai Staffel 5 Thomas Ian Griffith

(Quelle: Curtis Bonds Baker/Netflix)

Größter Tritt

Was aber sonst Cobra Kaidas Aufregende Karadas Kind Fortsetzung, jetzt in der fünften Staffel (die dritte exklusiv bei Netflix), die mit jedem Kampf der Dojos Nostalgie abbaut? Gibt es einen besseren TV-Bösewicht als Terry Silver (Thomas Ian Griffith)?

Nobelster Akt

Noch einmal, Die Krone triumphiert in der Casting-Abteilung und nimmt Königin Elizabeth II. (eine warmherzige, aber strenge Imelda Staunton) in Staffel 5 mit in ihren Lebensabend, während ihre königlichen Nachkommen sich im freien Fall der Ehe befinden.

Dunkelster Ausgang

Das packende Krimi-Drama Ozark beendete seinen Vier-Jahreszeiten-Lauf damit, dass die Byrdes schlimmer als je zuvor brachen und damit davonkamen. Die arme Ruth Langmore (Julia Garner). Und wie hat Laura Linney als Lady Macbeth der Serie nie einen Emmy bekommen?

Traumhaftste Fantasie

Nach Jahren in der Entwicklungshölle versunken, Neil Gaimans klassischer Comic Der Sandmann endlich die Behandlung der Deluxe-Serie, nach der sich die Fans gesehnt haben, mit Tom Sturridge, angemessen ätherisch als Morpheus, der Herr der Träume.

Am hinterhältigsten

Es dauerte nur 14 Jahre, um zurückzukommen, aber mit einem neuen Gastgeber (Alex Wagner) und einem neuen Schauplatz (Australien), Der Maulwurf etablierte sich schnell wieder als der raffinierteste TV-Reality-Wettbewerb. Mehr Bitte.

Und nicht verpassen …

Erwarten Sie viele dunkle Dinge Pinocchio von Guillermo del Toro, (Freitag, 9. Dezember), das wunderschöne neue Stop-Motion-Musical des Regisseurs über die Geschichte der Marionette, die sich wünscht, ein richtiger Junge zu sein. Zu den herausragenden Stimmen gehören Ewan McGregor, Tilda Swinton, Cate Blanchett und Christoph Waltz als böser Graf Volpe (rechts, mit Gregory Manns Pinocchio). Freuen wir uns darauf? Wir können nicht lügen.

source-97