Path Of Exile 2 kommt 2023 und wir werden mehr auf der Exilecon im Juli erfahren


Das lang erwartete Path Of Exile 2 wird nächstes Jahr vollständig enthüllt, zuerst auf der Exilecon 2023, bevor es im August auf die Gamescom geht, wo europäische Spieler es live erleben können, haben die Entwickler von Grinding Gear Games bestätigt. Path Of Exile 2 war für eine Veröffentlichung im Jahr 2022 geplant, aber es sieht jetzt so aus, als könnte die Fortsetzung rechtzeitig zum zehnjährigen Jubiläum der Serie eintreffen. Eine Beta ist ebenfalls geplant und Termine dafür werden bekannt gegeben, wenn das Spiel auf der Exilecon gezeigt wird.

Path Of Exile 2 ist eher ein zweites Kapitel als ein eigenständiges Spiel.

Chris Wilson, CEO von GGG, lehnte es ab, während einer Pressevorschau des heutigen Forbidden Sanctum-Erweiterungsstroms näher darauf einzugehen, was wir von Path Of Exile 2 auf der Gamescom erwarten können, sagte jedoch, dass die Entwicklung der Fortsetzung gut voranschreitet. Es ist schon einige Zeit her, seit wir das letzte Mal viel über das Spiel gehört haben. Path Of Exile 2 wurde erstmals auf der Exilecon 2019 angekündigt, vor etwas mehr als drei Jahren. Es soll eine zweite Handlung mit sieben Akten einführen, die neben der ursprünglichen Path Of Exile-Kampagne spielbar ist. Lesen Sie mehr darüber, was für POE2 geplant ist hier.

Wir haben das OG Path Of Exile Anfang dieses Jahres als eines der besten Rollenspiele für den PC eingestuft und es auch auf unsere Liste der besten kostenlosen PC-Spiele gesetzt. Path Of Exile wurde 2013 veröffentlicht, bekommt aber immer noch alle drei Monate eine neue Erweiterung. Dieses Mal nimmt GGG mit The Forbidden Sanctum das Spiel Roguelike auf, das Ihren Charakter gegen mehrere Stockwerke gefährlicher Dungeons stellt und ihm alle möglichen Segnungen, Leiden und Bosse entgegenschleudert.

Path Of Exile 2 hat erwartungsgemäß noch kein Erscheinungsdatum. Ich werde Sie wissen lassen, wenn ich mehr höre, aber vorerst kommt die Forbidden Sanctum-Erweiterung von Path Of Exile Dampf am 9. Dezember.



source-86