Mohit Raina, Roshan Mathew und Sarah Jane Dias Hauptdarsteller in „Kan Khajura“, SonyLIVs indischem Remake des israelischen Dramas „Magpie“


EXKLUSIV: Mohit Raina, Roshan Mathew und Sarah Jane Dias gehören zur Besetzung des Remakes des israelischen Dramas des indischen Streamers SonyLIV Elster.

Kan KhajuraIn „Tausendfüßler“, was auf Hindi „Tausendfüßler“ bedeutet, sind außerdem Mahesh Shetty, Ninad Kamat, Trinetra Haldar, Heeba Shah und Usha Nadkarni zu sehen.

SonyLIV macht Thriller neu Elster intern nach Lizenzierung der Rechte von Yes Studios aus Israel. Ajay Rai ist der Produzent und Chandan Arora ist der Regisseur. Wir haben Ihnen erstmals im Oktober davon erzählt, als das Skriptformat das drittgrößte Format wurde Fauda Und Euer Ehren – dass SonyLIV vom Yes-TV-Netzwerk adaptiert wurde.

Die ursprüngliche israelische Serie handelt von einem verurteilten Ermordeten, der nach 17 Jahren vorzeitig freigelassen wird, unter der Bedingung, dass er weiterhin als Informant mit der Polizei kooperiert. Als er in seine alte Nachbarschaft und zu seinem älteren Bruder, einem erfolgreichen Immobilienmakler mit dubiosen Geschäften, zurückkehrt, ist er gefangen zwischen seinem früheren Leben als Krimineller und seiner Arbeit bei der Polizei

„Teil eines Thrillers zu sein ist für jeden Schauspieler immer aufregend, aber auch anspruchsvoll“, sagte Raina. „Mit meinem Charakter sind verschiedene Schattierungen verbunden, und es war eine große Verantwortung, ihn darzustellen. Um in die Haut des Charakters hineinzuschlüpfen, probierten wir verschiedene Looks aus, die einen gut eingravierten Charakter hervorbrachten.

Elster, eine weltweite Sensation, war immer eine Geschichte, die darauf wartete, Grenzen zu überschreiten und für das indische Publikum adaptiert zu werden. Ich freue mich, Teil dieser Geschichte zu sein, mit Filmemachern wie Chandan an der Spitze, unterstützt von einer herausragenden Besetzung und talentierten Autoren-, Kreativ- und Produktionsteams. Es ist ein gemeinsames Unterfangen, das Erbe der Show zu würdigen und unserem Publikum eine unvergessliche Reise zu bieten.“

Die ursprüngliche Show wurde von Adam Bizanski, Omri Shenhar und Dana Eden erstellt und von Bizanski und Shenhar geschrieben, wobei Yes Studios der Vertrieb des fertigen Programms und Formats war. Die Show gewann 2019 beim Berliner TV-Serien-Festival den Preis für das beste Drehbuch und wurde bei derselben Veranstaltung für die beste internationale Serie und die beste Leistung nominiert.

source-95

Leave a Reply