Mikel Arteta sagt, dass Arsenal in den „wichtigsten Teil der Saison“ eintritt

Laut Mikel Arteta steht Arsenal vor dem Premier-League-Duell gegen Burnley vor dem wichtigsten Teil der Saison.

Die titeljagenden Gunners liegen derzeit auf dem dritten Platz, zwei Punkte hinter Spitzenreiter Liverpool, nachdem sie ihre beeindruckende Serie nach einem souveränen 6:0-Sieg bei West Ham auf vier Ligasiege in Folge ausgebaut haben.

Arteta betonte, wie wichtig es sei, bei Turf Moor drei Punkte zu holen und in den letzten 14 Ligaspielen seine konstante Form beizubehalten.

„Es ist der wichtigste Teil der Saison und jedes Spiel wird eine wichtige Rolle bei dem spielen, was wir erreichen wollen“, sagte Arteta.

„Burnley ist im Moment eine Mannschaft, die extrem schwer zu schlagen ist, wenn man sich die Ergebnisse ansieht und wie die Mannschaften unentschieden spielten oder sie mit geringem Vorsprung geschlagen haben.

„Sie sind äußerst gut trainiert und eine sehr konkurrenzfähige Mannschaft. Daher wissen wir, dass wir am Samstag ein sehr schweres Spiel haben und mit der gleichen Energie und Begeisterung spielen müssen.

„Wir wollen dabei sein (Titelrennen) und das bedeutet, dass wir während der Saison viel richtig gemacht haben.

„Wir haben im Team ein hohes Maß an Konstanz gezeigt, wir wollen einen Schritt nach vorne machen und die Konstanz beibehalten.“

Es ist der wichtigste Teil der Saison und jedes Spiel wird eine wichtige Rolle dabei spielen, was wir erreichen wollen

Mikel Arteta

Burnley, dem sieben Punkte aus der Sicherheit fehlen, hatte in seiner ersten Saison in der Premier League Probleme.

Arteta zeigte seine Bewunderung für Clarets-Trainer Vincent Kompany und lobte seine „besondere Aura“ vor dem Spiel am Samstag.

Der Arsenal-Trainer trainierte den ehemaligen Kapitän von Manchester City, als er zwischen 2016 und 2019 Pep Guardiolas Assistent im Etihad Stadium war.

„Wir kennen uns sehr gut und ich habe großen Respekt vor ihm. Wir hatten ein wirklich gutes Verhältnis, als wir zusammengearbeitet haben“, fügte Arteta hinzu.

„Ich habe große Bewunderung für ihn, als er noch Spieler war, und er hat eine besondere Aura um sich herum. Er hat großartige Ideen und eine Vision, wie man das Spiel spielt.

„Was sie letzte Saison in der Meisterschaft geleistet haben (den Ligasieg mit 10 Punkten Vorsprung) war in einer Rekordsaison phänomenal. Um das zu erreichen, muss man (als Trainer) außergewöhnlich sein.

„Er hat Mut und seine Arbeitsmoral ist phänomenal.“

Kai Havertz hatte zu Beginn der Saison nach seinem Wechsel von Chelsea für 65 Millionen Pfund Probleme, aber der deutsche Nationalspieler hat sich inzwischen an das Leben im Norden Londons gewöhnt.

Arteta sagte, er „liebe“ den 24-Jährigen und es sei eine Freude, ihn im Kader zu haben.

„Ich liebe ihn“, sagte er. „Wir alle lieben ihn als Spieler, als Person und als das, was er in die Mannschaft einbringt.

„Er verfolgt die Leute, verteidigt den Strafraum und nimmt eine Position ein, in der er ständig den gegnerischen Strafraum bedroht, und das gefällt mir wirklich.“

„Es ist eine Freude, mit ihm zu arbeiten.“

source site-25

Leave a Reply