Mein Nachbar „reserviert“ einen Parkplatz mit Kisten und Blumentöpfen, also habe ich sie weggeräumt … aber die Leute denken, ER hat Recht

Ein MANN hat seinen Nachbarn online wütend gemacht, weil er mit Pappkartons und Blumentöpfen einen Parkplatz vor seinem Haus „reserviert“ hat.

Während manche es für eine egoistische Handlung halten, scheinen andere zu glauben, dass er nichts falsch macht.

3

Ein Mann hat es satt, dass sein Nachbar einen Parkplatz in seiner Straße „reserviert“.Bildnachweis: Tiktok/@brothersmake
Als er nach Hause kam und an der Stelle Blumentöpfe vorfand, beschloss er, sie zu entfernen

3

Als er nach Hause kam und an der Stelle Blumentöpfe vorfand, beschloss er, sie zu entfernenBildnachweis: Tiktok/@brothersmake

Der verärgerte Anwohner teilte auf TikTok ein Video von der Straße, in dem eine Ansammlung von Blumentöpfen in einer Reihe auf der Straße aufgereiht ist.

Anschließend nimmt er sie einzeln auf und setzt sie an die Wand vor dem Haus seines Nachbarn.

Der Beitrag lautete: „Den ganzen Müll bewegen.“

Ein früheres Video zeigte einen großen Karton in der „Stelle“, die sein Nachbar zu reservieren versuchte, und in einem anderen war ein Verkehrskegel zu sehen.

Wenn Sie keine Einfahrt haben, kann es schwierig sein, einen Parkplatz am Straßenrand zu finden, insbesondere wenn Ihre Nachbarn mehr als ein Auto haben.

Aber der verärgerte Mann, der das Video gepostet hat, behauptet, sein Nachbar habe eine leere Einfahrt, die er nicht benütze.

Er schrieb auf TikTok: „Wohnt sonst noch jemand in der Nähe von jemandem, der denkt, er könne mit einem Verkehrskegel und ein paar Zweigen in Töpfen einen öffentlichen Parkplatz für sich beanspruchen?“

Einige Leute, die sich die Videos angesehen haben, waren von seinem Verhalten verwirrt.

Einer sagte: „Ich sehe, er hat auch eine Einfahrt, warum parkt er nicht einfach dort. Ich habe eine ähnliche Situation mit meinem Nachbarn, der eine große Einfahrt hat.“

Jemand anderes sagte, sie hätten dort, wo sie lebten, das Gleiche erlebt: „Sie machen das in St. Heliers und denken, ihnen gehört die Straße.“

Doch andere Zuschauer stellten sich auf die Seite des Mannes hinter den Blumentöpfen.

Einer argumentierte: „Es gibt genug.“ [of] Raum”, während ein anderer einfach sagte: “Er hat Recht”.

Und ein anderer mischte sich ein: „Ich kann es ihm nicht verübeln, wenn er dort parken muss.“

Auch der Nachbar hat Pappkartons und Verkehrskegel zur Sicherung des Schlitzes verwendet

3

Auch der Nachbar hat Pappkartons und Verkehrskegel zur Sicherung des Schlitzes verwendetBildnachweis: Tiktok/@brothersmake


source site-18

Leave a Reply