Ich habe „Schrottschmuck“ in einem Wohltätigkeitsladen gekauft, aber „verstecktes Juwel“ ließ den Wert auf 8.000 £ steigen – das war das größte Glück, das ich je hatte

Eine FRAU, die „Schrottschmuck“ kaufte, war ungläubig, als sie den wahren Wert von bis zu 8.000 £ herausfand.

Die anonyme Bromley-Frau, 58, gab 5,50 Pfund in einem Wohltätigkeitsladen für eine Schachtel mit einem Ring aus und dachte ursprünglich, es handele sich lediglich um Modeschmuck.

2

Eine Frau war schockiert, als sie den wahren Wert ihres „Schrottrings“ herausfandBildnachweis: News Shopper

Aber sie nahm den Ring mit zu einem kostenlosen Bewertungstag, der von Hansons in Keston veranstaltet wurde, und war überwältigt von dem, was sie ihr erzählten.

Es stellte sich heraus, dass der Ring einen Diamanten von 2,30 Karat enthielt, dessen geschätzter Wert zwischen 7.000 und 8.000 Pfund lag.

Die glückliche Frau sagte: „Ich hätte nicht gedacht, dass es echt sein könnte.

„Das ist der größte Glücksfall, den ich je hatte.

„Ich bin überglücklich. Man hört, dass anderen Menschen so etwas passiert, glaubt aber nie, dass es einem passieren wird.“

„Ich habe den Ring nur ein paar Mal getragen. Jetzt weiß ich, was er wert ist. Ich konnte ihn sowieso nicht tragen, weil ich zu große Angst hätte, ihn zu verlieren.“

Die Frau verpflichtete sich, das Geld für den Masterabschluss ihrer Tochter auszugeben.

Hansons Gutachterin Sonia Jackson sagte: „Ich sagte ihr, es sei ein echter Diamant und sie war erstaunt.“

„Sie hatte den Ring seit Monaten und dachte, es sei Modeschmuck mit einem falschen Stein.

„Als ich sie wegen der Wertermittlung anrief, sagte ich: ‚Vielleicht müssen Sie sich setzen‘.“

Ich habe früher bei Tiffany gearbeitet – der 10-Pence-Trick, um Ihren Sterlingsilberschmuck in Sekundenschnelle sauber zu machen

Es ist nicht der einzige Fall, in dem Briten Rohdiamanten finden.

Der Auktionator Gareth Wasp vom Cooper and Tanner Sales Room in Somerset erzählte zuvor, dass das Schmuckset für einen Wohltätigkeitsladen tatsächlich 70.000 Pfund wert war.

Herr Wasp sammelte zwei Ringe von einer Frau, die es kaum erwarten konnte, sie loszuwerden, sie aber professionell schätzen ließ, weil sie vermutete, dass es sich um einen versteckten Wert handelte.

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen echten Cartier-Ring handelte, einer wurde für atemberaubende 42.000 £ verkauft, während ein anderer, ein Saphirring, 28.000 £ einbrachte.

Wie erkennt man bei sich zu Hause, ob ein Diamant echt ist?

Anhand einiger Haushaltsgegenstände können Sie feststellen, ob Ihr Diamant echt ist oder nicht.

Wassertest

Geben Sie einen losen Diamanten in ein Pintglas voller Wasser.

Wenn es an der Oberfläche oder direkt darunter schwimmt, handelt es sich wahrscheinlich um eine Fälschung.

Suchen Sie nach Metallmarkierungen

Untersuchen Sie das Metall auf Markierungen, die auf die Art des verwendeten Goldes oder Platins hinweisen.

Ein echter Diamant wird in hochwertige Metalle gefasst.

Nebeltest

Atmen Sie Ihren Diamanten mit einem Hauch Luft an.

Diamanten leiten Wärme, daher sollte sich der Nebel sofort auflösen, wenn der Diamant echt ist.

UV-Lichttest

Die meisten Diamanten strahlen unter UV-Licht einen blauen Schimmer ab.

Der Punkttest mit Brechungsindex

Wenn ein Diamant strahlend funkelt, spricht man von Brillanz.

Künstliche Diamanten brechen das Licht nicht gut.

Ein Auktionator schätzte den Wohltätigkeitsfund auf erstaunliche 8.000 £

2

Ein Auktionator schätzte den Wohltätigkeitsfund auf erstaunliche 8.000 £Bildnachweis: News Shopper

source site-21

Leave a Reply