Ich habe eine Woche lang tote Käfer gewichtet – das ist mit meinen Bauchmuskeln passiert


Wenn es um Bauchmuskelübungen geht, ist einer meiner Favoriten der tote Käfer – er ist einer der Die besten Bauchmuskelübungen da draußen ist es relativ einfach, plus, wie ich daraus gelernt habe 100 tote Käfer pro Tag für eine Woche, es fackelt wirklich deinen Kern. Aber was würde passieren, wenn ich der Bewegung Gewichte hinzufügen würde?

Trotz des etwas seltsamen Namens sind tote Käfer eine Bauchübung in Rückenlage, die auf die tiefsten Bauchmuskeln und den unteren Rücken abzielt, ohne die Wirbelsäule zu stark zu belasten. Sie arbeiten auch an der kontralateralen Gliedmaßenbindung des Körpers – sie bringen dem Körper bei, gegenüberliegende Gliedmaßen gleichzeitig zu bewegen, während Kern und Rücken stabil bleiben. Dies ist hilfreich für Sportarten wie Laufen, Tennis und Baseball oder alle Aktivitäten, die seitliche oder Drehbewegungen beinhalten. Wenn Sie tote Käfer üben und an diesen tiefen Stabilisierungsmuskeln arbeiten, stärken Sie schließlich einen Teil Ihres Körpers, der Sie vor Verletzungen schützen kann. Erfahren Sie mehr über wie man einen toten Fehler machtund die Änderungen, die Sie hier ausprobieren können.

source-105