Hideo Kojima teilt Fotos vom „Experiment“ von Death Stranding 2 und verspricht „Techniken, die im vorherigen Spiel nicht verwendet wurden“.


Hideo Kojima hat Fotos von einem „Experiment“ geteilt, das derzeit in seinem Studio stattfindet und darauf abzielt, zukünftige Spiele wie z Death Stranding 2sehen noch fotorealistischer aus.

Wie in einer Reihe von Tweets auf vorgestellt Kojimas Twitter-Account (öffnet in neuem Tab)haben die Künstler von Kojima Productions einem Vortrag beigewohnt, der die Zwischensequenzen in zukünftigen Spielen hoffentlich verbessern und noch lebensechter erscheinen lassen wird. In einem der Tweets erklärt Kojima: „Um fotorealistische CG realistischer zu machen, haben wir Herrn Nishiyama, einen Lichtdirektor, eingeladen, dem KJP-Künstlerteam einen Vortrag und eine Demonstration zu geben. Diese Erfahrung wird sich in der Gestaltung der Zukunft widerspiegeln Spiele.”



source-80