Heinz entschuldigt sich bei wütenden Briten, als er bestätigt, dass das Grundnahrungsmittel für das Wintermittagessen „verschwunden“ ist – Monate voller Rätsel gehen zu Ende

HEINZ musste sich bei seinen Fans dafür entschuldigen, dass sie ihre „Lieblings“-Suppe, die Tomatencremesuppe mit einem Schuss Chili, eingestellt haben.

Ein verblüffter Brite, der sich Crispy nennt, äußerte diesen Monat seine Beschwerden auf X, ehemals Twitter, nachdem er durch Mundpropaganda erfahren hatte, dass die Suppe endgültig aus den Supermarktregalen verschwunden sei.

1

Heinz hat bestätigt, dass das Unternehmen seine Tomatencremesuppe mit einem Schuss Chili eingestellt hatBildnachweis: Heinz

Crispy schrieb auf der Social-Media-Plattform: „Hey, @HeinzUK habe gerade gehört, dass ihr die Tomatencremesuppe mit einem Hauch Chili einstellt.“

„Leute, kommt schon, das ist meine Lieblingssuppe. Ich wette, ihr habt irgendwo in einem Lagerhaus jede Menge davon. Wenn alles weggeworfen wird, könnt ihr mir dann wenigstens eine Kiste schicken? Sei ein Kumpel.“

Die beliebte Marke antwortete: „Es ist traurig, wenn ein Favorit verschwindet. Wir werden Ihre Kommentare an unser Team weiterleiten. Es tut uns leid, dass wir keine mehr haben.“

Ein bestürzter Crispy bat Heinz, ihn wissen zu lassen, ob „das Monster, das diese Entscheidung getroffen hat, zur Besinnung kommt und meine Suppe ein Comeback feiert“.

Er fügte hinzu: „Es würde viel dazu beitragen, diese Kluft zu schließen, die zwischen uns gewachsen ist.“

Die Suppe erfreute sich großer Beliebtheit und galt weithin als Grundnahrungsmittel im Winter.

Die Bestätigung von Heinz, dass das Produkt eingestellt wurde, beendete monatelange Rätsel, während Käufer verzweifelt in den Geschäften nach dem Produkt suchten.

Ein Fan schrieb auf X, ehemals Twitter: „Heinz Tomatencremesuppe. Alles andere ist eine Imitation eines Müllcontainerfeuers. Ich habe es gesagt.“

Dies geschah, nachdem Heinz das Lieblingsessen der Familie, Veg Hoops, eingestellt hatte, von dem die Eltern behaupteten, es sei „alles, was unsere Kinder essen“.

Ein besorgter Kunde erfuhr, dass es aus den Regalen genommen worden war, als er die Frage an hat sie bestückt.

Die Marke bestätigte leider, dass ihre Veg Hoops für immer verschwunden seien und sagte: „Hallo Verity, es tut mir leid, dass diese Sorte eingestellt wurde.“

Ein weiterer Heinz-Favorit, die Firecracker-Sauce, die wegen ihres BBQ- und Chili-Geschmacks beliebt ist, wurde ebenfalls eingestellt.

Die Kunden waren von dem Produkt begeistert und nutzten es zum Marinieren ihres Fleisches und zum Verfeinern ihrer Burger. Sie nutzten die sozialen Medien, um ihrer Verzweiflung über den Verlust eines solchen „Game Changers“ Ausdruck zu verleihen.

Ein Brite bezeichnete die Sauce sogar als „König der Gewürze“.


source site-20

Leave a Reply