Fünf Menschen eilten ins Krankenhaus, nachdem sie von einem außer Kontrolle geratenen Rottweiler im Park misshandelt worden waren

FÜNF Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem ein außer Kontrolle geratener Rottweiler sie in einem Park misshandelt hatte.

Der bösartige Hund war im Luton Park in Ellesmere Port, Cheshire, nicht an der Leine, als er sich stürzte.

3

Das außer Kontrolle geratene Tier griff fünf Menschen im Park in Ellesmere Port an
Die Gruppe wurde zur Behandlung ins Countess of Chester Hospital gebracht

3

Die Gruppe wurde zur Behandlung ins Countess of Chester Hospital gebrachtBildnachweis: CheshireLive/MEN

Die Opfer sollen versucht haben, das Tier unter Kontrolle zu bringen, als es angriff.

Fünf Menschen wurden am Dienstag zur Behandlung ins Countess of Chester Hospital gebracht.

Der Rottweiler wurde von der Polizei beschlagnahmt und wird derzeit in sicheren Zwingern festgehalten.

Ein Sprecher der Polizei von Cheshire sagte: „Am Dienstag, dem 30. August, um 14.40 Uhr wurde die Polizei zu Berichten über einen gefährlichen Hund im Luton Park, Ellesmere Port, gerufen.

„Beamte kamen zum Tatort und fanden einen Rottweiler, der von der Leine gerissen und außer Kontrolle war.

„Während des Vorfalls wurden fünf Personen gebissen, als sie versuchten, den Hund zu kontrollieren.

„Sie erlitten alle leichte Verletzungen und kamen zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Countess of Chester Hospital.

“Der Hund wurde anschließend von Beamten beschlagnahmt und befindet sich derzeit in einem sicheren Zwinger.”

Es kommt, nachdem ein 34-jähriger Mann starb, nachdem er in einem Park in Hampshire von einem Hund misshandelt worden war.

Ich habe zwei Töchter, die sich ein Zimmer teilen müssen … also habe ich einen günstigen Ikea-Hack verwendet
Wir testen die besten Heißluftfritteusen, die Ihnen ein Vermögen in der Lebenshaltungskostenkrise ersparen können

Er wurde am 10. August nach dem Horrorangriff auf einem Erholungsgebiet am Hillson Drive in Fareham am Tatort für tot erklärt.

Polizisten sagen, dass ein Hund gesichert und weggebracht wurde, während ein 20-jähriger Mann wegen des Verdachts festgenommen wurde, für ein gefährliches außer Kontrolle geratenes Tier verantwortlich zu sein.

Stockfoto: Der Rottweiler wurde nach dem Horrorvorfall von der Polizei beschlagnahmt

3

Stockfoto: Der Rottweiler wurde nach dem Horrorvorfall von der Polizei beschlagnahmtBildnachweis: Getty


source site-17