Fans von Mean Girls entdecken in Lindsay Lohans neuem Comeback-Filmtrailer ein „ikonisches“ Osterei

Netflix hat den offiziellen Trailer zu Lindsay Lohans Debüt-Comeback-Film veröffentlicht. Verliebt in Weihnachtenund Gemeine Mädchen Fans könnten nicht glücklicher sein.

Während die ehemalige Kinderdarstellerin seit Ende der 2000er Jahre weitgehend von der Schauspielszene abwesend geblieben ist – mit ihrer jüngsten bemerkenswerten Rolle im Jahr 2013 Die Schluchten – Im März wurde bekannt gegeben, dass Lohan einen Zwei-Plus-Filmvertrag mit Netflix unterzeichnet hat.

Der erste Film sieht Lohan als Sierra, eine verlobte Hotelerbin, die sich in einen Arbeiter verliebt (Freude‘s Akkord Overstreet).

Am Freitag (7. Oktober), vor der Premiere des Films am 10. November, neckte Netflix die Fans mit dem ersten Blick auf die Gemeine Mädchen Star’s festliche Romcom.

„Weihnachten ist dieses Jahr früher gekommen und ich komme mit Geschenken“, sagt Lohan, als sie den Trailer vorstellt. „Viel Spaß mit dem Trailer zu meinem neuen Film.“

Der Teaser zeigt, wie Sierras verschwenderischer Lebensstil schnell zusammenbricht, nachdem sie von einer schneebedeckten Klippe gefallen ist, bevor sie „Ja“ zum Heiratsantrag ihres Freundes sagen kann.

Sie wacht später in einem Krankenhausbett auf, ohne sich daran zu erinnern, wer sie ist oder was passiert ist, und ohne einen Ort, an den sie gehen kann.

Überlagert mit dem Weihnachtsklassiker „Jingle Bell Rock“ wechseln die Szenen schnell zum gemütlichen Zuhause von Chord Overstreets Charakter, der freundlicherweise eine Unterkunft in Sierra anbietet.

Als Reaktion auf die letzte Hälfte des Trailers haben begeisterte Fans auf Twitter das Musical als Osterei für das „ikonische“ herausgegriffen. Gemeine Mädchen Szene, in der Lohans Cady und die Plastics das Weihnachtslied für die Talentshow der Schule aufführen.

„Wer auch immer ‚Jingle Bell Rock‘ in den Hintergrund stellte, wusste, was er tat“, schrieb einer, während ein zweiter das Nicken als „Kuss des Kochs“ bezeichnete.

Ein dritter fragte scherzhaft, ob Amy Poehler, die June George in dem Kultklassiker spielte, bei dem neuen Film Regie geführt habe.

„Nicht, dass sie ‚Jingle Bell Rock‘ darüber spielen, was nicht nur das Lied ist, in dem Lindsay Lohan ikonisch gesungen hat Gemeine Mädchen sondern auch ein Song, den Chord Overstreet in einem davon gecovert hat Freude Weihnachtsfolgen!“ ein anderer bemerkt.

Verliebt in Weihnachten kommt am 10. November zu Netflix.

source site-23