Fans sagen: „Anthony Joshua auf diese Weise zu benutzen ist ein Verstoß“, nachdem sie herausgefunden haben, was er für den Ronaldo-Fan tun sollte

SO sah Chisanga Malata von SunSport den Kampf, als Oleksandr Usyk gegen Tyson Fury zum unangefochtenen König der Welt gekrönt wurde.

RUNDE 1

Auf geht’s. Beide Männer versuchen, frühzeitig die Dominanz zu erlangen, indem sie die Mitte des Rings einnehmen.

Fury marschiert auf den Ukrainer zu, der mit einem steifen Körperschuss eröffnet.

Im Vergleich zu Usyk, der überhaupt kein Zwerg ist, sieht der Zigeunerkönig riesig aus.

Usyk operiert gerne von außen, auch wenn die frühe Impfung, die er zu sich genommen hat, ihn vielleicht zum Nachdenken angeregt hat.

Fury versucht, Angriffe von Usyk abzuwehren, der nicht allzu viel in seine Schläge investiert.

Fury wird in die Ecke zurückgedrängt und kanalisiert seinen inneren Muhammad Ali, indem er den Rope-a-Dope macht.

Nur wenige Sekunden bevor er Fury in die Ecke befördert, landet Usyk eine große Überhand nach links.

Fury weicht der daraus resultierenden Aufregung aus und deutet auf die Menge, als wollte er sie auffordern, seine Kopfbewegung zur Kenntnis zu nehmen. USYK 10-9

RUNDE 2

Usyk eröffnet die Runde mit einem großen Doppelpass, der den Kopf von Fury zurückschleudert.

Fury versucht, es auf die leichte Schulter zu nehmen, aber diese Kombination hat ihn offensichtlich verblüfft.

Usyk legt den Grundstein und übt Druck aus, während er nach vorne rückt.

Ein großer Aufwärtshaken geht für Fury knapp daneben, der nur zu gut weiß, dass dies der richtige Schuss für einen kleineren Gegner ist.

Fury führt mehr Schläge aus, ist aber nicht so präzise wie Usyk.

Usyk unterstützt Fury in der Ecke und landet eine gute Drei-Schlag-Kombination.

Aber Fury kommt brüllend mit einem harten Körperschuss zurück, nachdem er sich der Gefahr entzogen hat.

Fury landet schließlich einen Aufwärtshaken, allerdings am Körper des ehemaligen Königs im Cruisergewicht. WUT 10-9

RUNDE 3

Fury ist nach dem Neustart auf seinem Fahrrad und landet aus der Distanz einen harten Geraden.

Usyk hat beschlossen, die Distanz zu verringern, nachdem er diesen Schuss gegessen hat, und wird an Furys geschrumpftem Oberkörper arbeiten.

Eine solide Überhand nach links reißt den Kopf von Fury zurück, etwas mehr als eine Minute vor Ende der Strophe.

Fury landet dreißig Sekunden vor Schluss eine gute Combo. Aber er wird erneut gegen den Ring gedrückt und frisst vor dem Klingeln einen weiteren Wirbel. USYK 10-9

Runde 4

Fury geht nach Wiederanpfiff mit zwei harten Schlägen auf den Körper ein.

Er liebt es absolut, herumzutanzen, nachdem er seine Schüsse gelandet hat.

Aber er lässt sich immer noch unterstützen und übt Druck von Usyk aus.

Fury landet einen schönen Konter rechts, als Usyk nach vorne kommt.

Usyk wird durch einen weiteren brutalen Aufwärtshaken mit dem Kopf nach hinten geschleudert.

Beide Männer landeten beinahe mit harten Rückhänden vor der Glocke, wobei Fury einen Aufwärtshaken knapp verfehlte und Usyk eine Überhand mit der linken Hand. WUT 10-9

Runde 5

Usyk nimmt nach dem Wiederanpfiff die Mitte des Rings ein und versucht, sich mit einer Finte in Reichweite vorzukämpfen.

Fury schafft es gut, den Ukrainer in Schach zu halten, wenn er versucht, die Distanz zu verringern.

Ein krächzender Aufwärtshaken lässt Usyks Kopf zurückschnappen.

Fury verletzt Usyk mit unerbittlichen Haken am Bauch. WUT 10-9

Runde 6

Usyk ist direkt nach dem Wiederanpfiff vorne und versucht, Fury wieder hinten zu platzieren.

Ein harter Körperschuss in den Solarplexus gibt Usyk noch mehr Anlass zum Nachdenken.

Fury beendete die Show beinahe mit einem riesigen Aufwärtshaken, anderthalb Minuten vor Schluss.

Aber 20 Sekunden später findet er ein Zuhause dafür und Usyk befindet sich im Rückzugsmodus.

Fury beendet die Runde mit etwas Showboating, verschränkt die Hände hinter dem Rücken und legt die Arme dann auf die Seile.

Eine große Runde für den Wythenshawe-Krieger. WUT 10-9

Runde 7

Nach Wiederanpfiff kommt Usyk erneut auf Distanz, wird aber aus der Distanz abgeschossen.

Und wenn er einen Schritt zurücktritt, wird sein Körper von fiesen Haken bombardiert.

Usyk findet ein Zuhause für seine gerade Linke, aber Fury isst es wie ein Lunchpaket, das seine liebevolle Frau Paris zubereitet hat.

Eine weitere gerade Linie nach links reißt den Kopf von Fury zurück, der außer Reichweite kreist, um Platz für einen Körperschuss zu schaffen

Usyk schafft es Sekunden vor dem Ende, den Abstand zu verringern, und findet ein Zuhause für eine Zwei-Schlag-Kombination.

Aber Fury schafft es, sich umzudrehen, um die Glocke zu hören. WUT 10-9

Runde 8

Fury ist glücklich, im achten Durchgang den hinteren Fuß zu bedienen und seine Schüsse auszuwählen.

Aber seine Kuppel wird von aufeinanderfolgenden gestreckten linken Händen erschüttert – was er abwehrt, bevor er wieder zu einer Finte übergeht und versucht, Platz für einen Körperschuss zu schaffen.

Usyk muss im Clinch kurzzeitig mit Furys Gewicht zurechtkommen, nachdem er eine gute Geradeaus nach links landete.

Fury blutet stark aus seiner Nase. Ich bin nicht der Verursacher des Schadens. Großes Lob für Usyk. USYK 10-9

Runde 9

Fury schafft es gut, Usyk mit Finten zu überlisten, aber der Ukrainer kommt weiterhin nach vorne.

Aber er lässt langsam aber sicher zu, dass die Lücke geschlossen wird, was dazu führt, dass er in der Ecke einen großen Left-Hand-Flush frisst.

Fury wird verletzt und stolpert durch den Ring. Es war eine linke Hand, die den Schaden anrichtete.

Fury weiß nicht, wo er ist und verschlingt eine Flut scharfer Folgeaufnahmen. Er übertrifft den Grafen und die Glocke rettet ihn zum Glück. USYK 10-8

Runde 10

Usyk – wie die Raubkatze, die er ist – spürt Blut und gibt Fury keine Ruhe.

Fury wirft kaum etwas und was er wirft, ist telegrafiert und langsam.

Usyk sieht müde aus, aber er muss weiterhin auf dem Gaspedal bleiben, wenn er eine Chance haben will, unangefochtener Zweigewichts-Champion zu werden. USYK 10-9

Runde 11

Ein verzweifelter Usyk, angespornt durch die Not seiner Landsleute in der Heimat, macht sich nach dem Neustart sofort an die Arbeit.

Fury versucht, ihn mit dem Stoß in Schach zu halten, hat aber mit der Steifheit, die er in den ersten Runden hatte, Mühe, ihn herauszupumpen.

Usyk hält den WBC-König kurz in der Ecke fest und landet einen scharfen linken Schlag.

Usyk verdoppelt sich mit zwei linken Händen, die Fury kurzzeitig gegen die Seile drücken.

Die Runde endet mit einer weiteren großen Überhand von Usyk. USYK 10-9

Runde 12

Die anwesenden Fans in der Kingdom Arena feuern beide Krieger nach dem letzten Neustart des Kampfes an.

Fury spielt Matador, während Usyk versucht, in Reichweite zu kommen, um seine linke Hand zu landen.

Und er findet ein Zuhause dafür, da noch anderthalb Minuten der Strophe übrig sind.

Ein Schlag mit der rechten Hand schickt Fury nach hinten, aber er erwidert das Feuer mit einem eigenen Schuss, der den Rechtsausleger unterstützt.

Fury verschränkt die Hände hinter dem Rücken, um Usyk dazu zu bringen, in den letzten Sekunden einen groben Fehler zu begehen.

Aber er bleibt scharf, während er versucht, die Distanz zu verringern, was Fury nutzt, um einen Clinch einzuleiten. WUT 10-9

GESAMT Fury 113 Usyk 114

source site-15

Leave a Reply