Duke Nukem Forever Restoration Mod veröffentlicht diesen Monat das erste Stück


Nachdem Anfang dieses Jahres ein Build von Duke Nukem Forever aus dem Jahr 2001 durchgesickert war, versammelte sich schnell eine Modder-Kohorte, die sich jetzt Mighty Foot Productions nennt, um die Aufgabe zu übernehmen, Duke Nukem Forever so zu rekonstruieren, wie es in einer besseren Zeitachse hätte sein können. Sie bauen auf dem Rahmen der durchgesickerten Version auf, die ein unfertiger Build war, der für die Demo auf der E3 erstellt wurde, und das Ergebnis sieht sehr nach der Art von Low-Budget-Retro-Shooter aus, den ein kleines Studio heute machen könnte. Im richtigen Sinne.

Laut dem neuesten Update „konzentrieren sich die aktuellen Fortschritte darauf, den Feinschliff für das erste Kapitel des Spiels, ‚High Stakes, Lady Killer‘, fertigzustellen und an einer Fülle von Render- und Engine-Korrekturen zu arbeiten; mit vielen großen und kleinen Korrekturen bereits entwickelt, wie z. B. eine richtige “Haarkorrektur” und Fortschritte bei einem völlig neuen Renderer für das Spiel in DirectX® 9. Viele der Inhalte, die in den E3-Trailern und Werbematerialien für das Spiel zu sehen sind, wurden mit einer völlig neuen Geschichte wiederhergestellt von einem Story-Team entwickelt, um die Lücken zwischen dem, was wir über das Spiel wissen, und dem, was wir nicht wissen, zu schließen.”

source-83

Leave a Reply