Diese Krankheit brachte Tayshia Adams nach dem New York City Marathon ins Krankenhaus

Sie treten häufiger bei Menschen mit Vagina auf, die kürzere Harnröhren haben, die es den Bakterien erleichtern, in den Körper zu gelangen. Andere Risikofaktoren sind eine Harnwegsblockade wie ein Nierenstein oder ein geschwächtes Immunsystem.

Zu den Symptomen können Schmerzen gehören, wie Adams beschrieben hat, insbesondere im Bauch, Rücken oder in der Leistengegend Mayo-Klinik. Menschen können auch Fieber, Schüttelfrost, häufiges Pinkeln oder häufiges Pinkeln, Brennen beim Pinkeln, Übelkeit, Erbrechen, Eiter im Urin und trüber, schlecht riechender Urin verspüren.

Niereninfektionen sind wirklich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Eine unbehandelte Niereninfektion kann die Nieren irreversibel schädigen oder die Bakterien können sich in den Blutkreislauf ausbreiten und eine potenziell tödliche infektionsinduzierte Erkrankung namens Septikämie verursachen.

Adams glaubt, dass eine ihrer Lebensgewohnheiten eine Ursache für ihren Zustand sein könnte. “Ich trinke überhaupt kein Wasser”, sagte sie in ihrer Instagram-Story. “Und es ist wirklich schlimm, besonders nach einem Marathon, das könnte vielleicht der Effekt gewesen sein, den es auf die ganze Sache gehabt haben könnte.”

Hydratation spielt definitiv eine Rolle bei Niereninfektionen. Das Trinken von viel Flüssigkeit kann dabei helfen, Bakterien aus dem Körper zu spülen, so die Mayo-Klinik. Andere Möglichkeiten zur Vorbeugung von Niereninfektionen sind Pinkeln, wenn Sie den Drang verspüren (anstatt sie für längere Zeit zu halten), die Blase jedes Mal vollständig zu entleeren, wenn Sie pinkeln, sofort nach dem Sex pinkeln, vorsichtig von vorne nach hinten wischen, um auf die Toilette zu gehen Vermeiden Sie die Verbreitung von Bakterien und vermeiden Sie die Verwendung potenziell reizender Produkte um Ihre Harnröhre wie Deodorants oder Duschen.

Die Behandlung schwerer Niereninfektionen erfordert manchmal einen Krankenhausaufenthalt, damit die Ärzte Flüssigkeiten und Antibiotika intravenös verabreichen können. Diese Art der Infektion erfordert fast immer Antibiotika.

Adams sagte, sie sei nach ihrem Krankenhausaufenthalt mit Medikamenten nach Hause gegangen und habe sich während ihrer Heilung „tief gelegt“. “Es wird besser, [there’s] ein bisschen schmerz, aber [it] fühlt sich einfach noch nicht richtig an”, fuhr sie fort. Am Samstagmorgen sagte sie: “Gott sei Dank bin ich auf dem Vormarsch.”

Sie besteht jedoch darauf, dass sie nicht möchte, dass ihre Erfahrung die Leute davon abhält, Marathons zu laufen. „Hör auf, das mit einem Marathon in Verbindung zu bringen“, sagte sie. „Das hatte nichts damit zu tun, okay? Du läufst nächstes Jahr mit mir den Marathon, und das ist eine ganz andere Konversation.“

Verwandt:

.
source site

Leave a Reply