Cristiano Ronaldo stellt Torrekord in der Saudi Pro League auf

Cristiano Ronaldo konnte seiner Sammlung einen weiteren Rekord hinzufügen: Er stellte einen neuen Rekord für die Anzahl der in einer Saison der Saudi Pro League erzielten Tore auf.

Der 39-Jährige traf beim 4:2-Sieg von Al-Nassr über Al-Ittihad im Al Awal Park zweimal und kletterte damit auf insgesamt 35 Tore, womit er Abderrazak Hamdallahs 34 Treffer aus der Saison 2018/19 übertraf.

Für Hamdallah, der zu dieser Zeit ebenfalls für Al-Nassr spielte, war es immerhin ein kleiner Trost, dass er seine Ausbeute in nur 27 Ligaspielen erzielte, also vier weniger als der frühere Star von Manchester United und Real Madrid.

Ronaldo, dessen Schuss in der 10. Minute wegen Abseits aberkannt wurde, egalisierte den Rekord in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, als er im letzten Saisonspiel seines Klubs einen langen Ball von Mohammed Al-Fatil kontrollierte und zum ersten Tor einnetzte.

Zwanzig Minuten nach Wiederanpfiff war der portugiesische Nationalspieler erneut frei auf das Tor zu, wurde jedoch von Suwailem Al-Menhali zu Fall gebracht, der vom Platz gestellt wurde.

Allerdings musste er noch vier Minuten länger warten, bis er vor seiner Auswechslung einen Eckball mit dem Kopf ins Tor köpfte und so sein 35. Saisontor erzielte.

Durch einen Elfmeter von Abdulrahman Ghareeb und einen Treffer von Meshari Al-Nemer sowie Tore von Farhah Al-Shamrani und Fabinho gewannen die Gastgeber schließlich mit 4:2 und wurden damit Zweiter, 14 Punkte hinter Meister Al-Hilal, aber 17 Punkte vor Al-Ahli auf Platz drei.

source site-25

Leave a Reply