Crash tötet 2 während eines nicht genehmigten H2Oi-Tuner-Auto-Spin-off-Events


Zwei Menschen sind am Samstagabend während eines nicht genehmigten Autotreffens in Wildwood, New Jersey, bei einem Unfall ums Leben gekommen. H2Oi – kurz für H2O International – war einst berüchtigt als „Autoshow mit den meisten Eintrittskarten“ in den Vereinigten Staaten und ist seit Jahren für rücksichtsloses Fahren bekannt. Die Strafverfolgungsbehörden in Ocean City, Maryland, der Heimat der ursprünglichen Show, sind so hart durchgegriffen worden, dass es zu weniger offiziellen Treffen an der Ostküste geführt hat, und diese Veranstaltung in Wildwood war angeblich ein inoffizielles Spin-off. Für diejenigen, die mit der Geschichte der Show vertraut sind, fühlte sich dieser kürzliche tödliche Unfall leider an, als wäre es nur eine Frage der Zeit.

Gegen 21:36 Uhr ET krachte eine 37-jährige Person mit ihrem 2003er Infiniti in einen 2014er Honda Civic, bevor sie zwei Fußgänger traf, teilte die Staatsanwaltschaft von Cape May County mit WPVI. Der Infiniti-Fahrer versuchte, vom Tatort zu fliehen, wurde aber später von der Polizei festgenommen und angeklagt wegen zweifachen Todes durch Auto, zweifacher Körperverletzung mit dem Auto, einmal Ausweichen, einmal Verlassen des Unfallortes und einmal Anklage der Verletzung von Gesetzen zum Schutz der öffentlichen Sicherheit, Berichte NJ.com.

Zwei starben nach dem Unfall: Lindsay Weakland, 18, und Timothy Ogden, 34. Weakland war eine der Fußgängerinnen, die angefahren wurde, und sie wurde am Tatort für tot erklärt. Ogden war der Passagier des Civic und starb an seinen Verletzungen, nachdem er in ein Krankenhaus im nahe gelegenen Atlantic City gebracht worden war. Ogdens Familie erzählt WPVI dass er und sein Verlobter vom Irish Fall Festival kamen, einem völlig unabhängigen Ereignis, als sie vom Infiniti angefahren wurden.

Während jeder Tod tragisch ist, ist dies leider nicht überraschend. H2Oi ist offiziell Webseite bekennt sich immer noch zu seinen Wurzeln als “entspannte” Veranstaltung für wassergekühlte Volkswagen- und Audi-Fahrzeuge, die in den 1990er Jahren begannen, aber das Treffen selbst war in den letzten zehn Jahren alles andere als so. Die Veranstaltung begann als wassergekühlte Autoshow, die vollständig sanktioniert und korrekt war und einige der niedrigsten und auffälligsten Autos des Volkswagen Konzerns auf dem Markt präsentierte. Es war eine ziemlich normale Veranstaltung, die etwas außerhalb von Ocean City auf dem Ford Whaley Campground abgehalten wurde, komplett mit Preisen für die besten Showcars.

Im Laufe der Jahre zog die Veranstaltung jedoch alle Automarken an und brachte ein paralleles, nicht genehmigtes Treffen in Ocean City hervor. Es wuchs eine Kluft zwischen Leuten, die es bei einem VW-Event belassen wollten, und denen, die es noch weiter öffnen wollten, zu einem größeren Event für alle Marken. Die Atmosphäre war immer noch einladend und es war immer noch eine der besten wassergekühlten Shows der Nation, aber die Menge bei den inoffiziellen Treffen in Ocean City geriet außer Kontrolle. H2Oi-Beamte haben diese Treffen im Freien nie sanktioniert, aber der Name blieb bei ihnen.

Ocean City reagierte hart auf das Chaos. Viele Showcars ​​verstießen bereits gegen die Fahrzeugsicherheitsstandards von Maryland und waren zu niedrig, um zu bestehen Haltung war ein Hit unter der H2Oi-Menge. Burnouts und andere Stunts wurden alltäglich. Einige Teilnehmer wollten sogar die Berühmtheit, ein H2Oi-Wochenendticket zu bekommen, Jalopnik notiert.

Die offizielle H2Oi-Veranstaltung gibt es nicht mehr, und die Organisatoren der ursprünglichen H2Oi-Show haben nichts mit diesem neuesten Treffen in Wildwood zu tun. Die Show wurde 2017 abgesagt, was die Organisatoren als „Änderungen der Veranstaltungsortoptionen“ bezeichneten, und tauchte in Atlantic City, New Jersey, wieder auf 2018.

Dieses neue Zuhause hielt nicht lange, da die letzte offizielle H20i-Show stattfand 2019. Die Show ist offiziell Webseite scheint gehackt worden zu sein, da der Blog-Bereich voller Informationen über Sexspielzeug ist. Die Fahrt versuchte, die letzte aufgeführte Telefonnummer der Organisatoren der Show für eine Stellungnahme anzurufen, aber die Nummer wurde getrennt.

Ein Problem ist, dass eine beträchtliche Anzahl von H2Oi-Besuchern nicht mit der Show umgezogen ist. Ein paar Jahre lang strömten die Leute zu inoffiziellen Treffen nach Ocean City, obwohl die offizielle Show aus der Stadt wegzog. Das Durchgreifen von Ocean City scheint jedoch endlich dazu beigetragen zu haben, das inoffizielle Treffen von H2Oi in diesem Jahr aus der Stadt zu vertreiben. Einige Autos trafen sich letztes Wochenende sowieso in Ocean City, WRDE Berichte, aber die Stadt hatte eine „Sonderereigniszone“ erlassen, die Geschwindigkeitsbegrenzungen senkte und Strafen erhöhte, die den größten Teil des Treffens stattdessen nach Wildwood drängten.

Posts in der Facebook-Gruppe „H2oi Wildwood 2022“ warben für Treffpunkte und Burnouts.

Beiträge zur diesjährigen Veranstaltung in einer Facebook-Gruppe mit dem Namen „H2oi Wildwood 2022“ offen beworben Burnout-Gruben auf öffentlichen Straßen. Videos von den Messebesuchern übernehmen Kreuzungen um Burnouts und Donuts zu machen, zusammen mit den üblichen Clips von mehr Burnouts, Straßenrennen und rücksichtslosem Fahren.

Daher versuchten die Beamten von Wildwood, sich so gut wie möglich auf das Treffen vorzubereiten, das sie als nicht genehmigte Veranstaltung betrachteten. Wildwood verstärkte die Polizei ab dem Freitag der Veranstaltung und rief die Staatspolizei und die Polizei aus nahe gelegenen Städten zu Hilfe. WPVI Berichte. Die George-Redding-Brücke in die Stadt wurde kurzzeitig geschlossen, um zu versuchen, die Situation unter Kontrolle zu bringen, aber die Polizei war immer noch überwältigt von dem, was sie beschrieben Facebook als “Hunderte, wenn nicht Tausende von Menschen, die Hochleistungsfahrzeuge fahren”. Massen von Teilnehmern – von denen viele aufgrund von Razzien bei früheren Treffen bereits eine negative Sicht auf die Strafverfolgung haben – reichten aus, um die Polizei zu überwältigen und es ihr schwer zu machen, durchzukommen.

Die Polizei sagte WPVI dass zusätzliche Anklage erhoben werden kann, basierend auf anderen Videos, die sie sich über rücksichtsloses Fahren bei der Veranstaltung ansehen. Der tödliche Absturz war nicht der einzige. Ein anderer Teilnehmer verlor die Kontrolle, nachdem er an einer Ampel gestartet und das Auto daneben geclippt hatte, dabei einen Golfwagen getroffen und einen Mann schwer verletzt hatte, der laut a aus dem Wagen geworfen wurde GoFundMe von einem Verwandten gestartet. Die beiden Autos, die bei dem Vorfall kollidierten, schienen gegeneinander zu rennen, da die Zuschauer lautstark Wetten auf Aufnahmen des Vorfalls platzierten, die in den sozialen Medien von gesehen wurden Die Fahrt.

Der Bürgermeister von Wildwood, Pete Byron, hat bereits gesagt, dass dies das letzte Jahr für H2Oi – inoffiziell oder nicht – in seiner Stadt sein wird, und versprochen, bei Bedarf die Nationalgarde hinzuzuziehen. „Sie werden nächstes Jahr nicht wiederkommen“, sagte Byron Fuchs 29. “Ich kann dir in die Augen sehen und sagen, dass es nicht passieren wird.”

Haben Sie einen Tipp? E-Mail an den Autor: [email protected]

AKTUALISIEREN [Monday, Sept. 26, 2022, 5:04 p.m. ET]: Dieser Beitrag wurde mit zusätzlichen Informationen zur Geschichte der H2Oi-Show oben aktualisiert.



source-118