Berichten zufolge bieten die Yankees Aaron Judge einen 8-Jahres-Deal über 300 Millionen Dollar an


Aaron Richter

Aaron Judge wird bezahlt – aber von wem?
Bild: Getty Images

Die New York Yankees haben dem Schlagerstar Aaron Judge einen Achtjahresvertrag angeboten grob 300 Millionen Dollar, laut ESPN-Insider Jeff Passan.

Wenn er akzeptiert, Richter, die American League MVPwäre der bestbezahlte Positionsspieler aller Zeiten. Er würde mehr pro Jahr verdienen als Mike Forelle (35,5 Millionen US-Dollar), aber weniger als Mets-Ass Max Scherzer (43,3 Millionen Dollar).

Passan sagte auch, dass die Yankees Das Angebot könnte höher ausfallen und sie Erwarten Sie, dass der Außenfeldspieler während der Wintermeetings unterschreibt, die am Sonntag in San Diego beginnen.

Richter, 30, traf sich mit den San Francisco Giants – das Team, für das er als Kind gewurzelt hat – letzte Woche.

Die Los Angeles Dodgers könnte auch in der Mischung sein um den viermaligen All-Star zu verpflichten.

Die 6-Fuß-7 Bronx Bomber setzte 2022 auf sich selbst und verschmähte eine siebenjährige Verlängerung des Clubs in Höhe von 213,5 Millionen US-Dollar – und er produzierte a 311/.425/.686 Schrägstrich. Der Richter stellte einen AL-Rekord von 62 Homeruns auf und fuhr 131 ein läuft, und erzielte 133. Auch seine HR-Verfolgungsjagd wurde unterbrochen manch ein College-Football-Spiel wurde übertragen.

Laut Passan ter letzten zwei mal der bestbezahlte Free Agent blieb bei seinem aktuellen Team Yoenis Cespedes ein 2016 (Met), and Matt Holliday im Jahr 2009 (St. Louis Cardinals).

source-112