Amnesia: The Bunker rüttelt die Horror-Survival-Serie mit neuem Gameplay und Sandbox-Elementen auf


Das hat Frictional Games, das Studio hinter der Amnesia-Reihe und Soma, angekündigt Amnesie: Der Bunkerdie neueste Installation im Franchise.

Die Entwickler nennen das Spiel einen „Dreh- und Angelpunkt“ in der Horrorserie, da sich die Spielerfreiheit auf das Gameplay auswirkt. Zum ersten Mal in der Serie kannst du deinen Spielstil wählen, während du die halboffene Welt erkundest.

Amnesia: The Bunker – Ankündigungstrailer

Mit kaum vorprogrammierten Ereignissen und ständiger Spannung, die durch eine allgegenwärtige Bedrohung verursacht wird, liegt es an Ihnen, Ihren Überlebensansatz zu steuern.

Im Gegensatz zu anderen Einträgen in der Serie enthält das Spiel Horror-Survival-Elemente und Abenteuer mit aufstrebendem und Sandbox-Gameplay, wodurch Sie die vollständige Kontrolle über Entscheidungen von Moment zu Moment haben.

Nur mit einem Revolver und einer lauten Dynamo-Taschenlampe bewaffnet, werden Sie in den Schuhen eines französischen Soldaten, der von Amnesie geplagt und “von einer jenseitigen Kreatur gejagt” wird, durch einen schlecht beleuchteten Bunker aus dem 1. Weltkrieg laufen.

Das Spiel verspricht, Ihren Einfallsreichtum, Ihren Mut und Ihre Fähigkeit, unter Druck ruhig zu bleiben, auf die Probe zu stellen, während Sie versuchen, schnelle Entscheidungen zur Problemlösung zu treffen. Es gibt mehrere Lösungen für jede Aufgabe, jedes Rätsel und jede Herangehensweise an Hindernisse.

Sie müssen Ihren Verstand und die Ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge einsetzen, um die Schrecken zu überwinden, die Sie erwarten, in dem Wissen, dass jede Entscheidung Konsequenzen hat und das Ergebnis der Reaktion des Spiels verändern wird. Außerdem werden bei jedem Durchspielen neue strategische Wege geschaffen.

Die dunklen, schattigen Korridore und Tunnel sind vielleicht die geringste der Bedrohungen, denen Sie sich stellen müssen, da etwas Sie bei jeder Ihrer Bewegungen verfolgt. Es liegt an Ihnen, lebend herauszukommen.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Funktionen des Spiels:

  • Spielerwahl – Aufstrebendes Gameplay in einem Sandbox-Horror-Überlebenserlebnis
  • Nicht gescriptete Umgebung – Objekte, Bedrohungen und Ressourcen ändern sich bei jedem Durchspielen
  • Adaptive schreckliche Bedrohungen – eine allgegenwärtige grausame Kreatur, die den Spieler verfolgt.
  • Taktiles Eintauchen – völlig neue Ebenen der Interaktion mit der Welt durch das Lösen von Rätseln und die Handhabung von Werkzeugen
  • Fesselnde und doch furchteinflößende Geschichte – erlebe die Hölle auf Erden in einer fiktiv erschreckenden Geschichte
  • Fesselnde Atmosphäre und Spannung – verbesserte Lichteffekte und sorgfältig gestaltete Soundeffekte für ein echtes Horrorerlebnis.

Erwarten Sie bald weitere Neuigkeiten über Amnesia: The Bunker.







source-85