Als nächstes könnte Kalvin Phillips sieben Vereinen beitreten, darunter Leeds und europäische Giganten, da Man City einen günstigeren Transfer ins Auge fasst

KALVIN PHILLIPS‘ alptraumhafte Leihfrist bei West Ham wird immer schlimmer.

Der 28-jährige Leihspieler von Manchester City erlebte im Februar ein Horrordebüt, als sein Fehler Bournemouth beim 1:1-Unentschieden den Führungstreffer bescherte.

2

Kalvin Phillips geht es schlecht, seit er im Januar auf Leihbasis zu West Ham wechselteBildnachweis: Getty
Ein mögliches Ziel für Phillips könnte eine Rückkehr nach Leeds sein

2

Ein mögliches Ziel für Phillips könnte eine Rückkehr nach Leeds seinBildnachweis: Reuters

Drei Tage später machte er einen weiteren Fehler und verlor den Ball, als Manchester United beim 3:0-Sieg den dritten Treffer erzielte.

Bei der demütigenden 0:6-Niederlage gegen Arsenal wurde er für 45 Minuten eingewechselt, bevor er gegen Nottingham Forest wegen zweier gelber Karten innerhalb von drei Minuten vom Platz gestellt wurde.

Und am Samstag, als West Ham auswärts in Newcastle mit 3:1 führte, schenkte er den Gastgebern den Weg zurück ins Spiel, indem er Anthony Gordon foulte und einen Elfmeter kassierte.

Newcastle gewann das Spiel mit 4:3.

Seine schlechten Leistungen gipfelten auch darin, dass er für die jüngsten Freundschaftsspiele gegen Brasilien und Belgien aus dem englischen Kader von Gareth Southgate gestrichen wurde.

Und da seine Form keine Anzeichen einer Verbesserung zeigt, bleibt seine Zukunft über das Ende der Saison hinaus völlig unklar.

Wo wird Phillips also zu Beginn der Saison 2024/25 stehen?

Hier sind sieben mögliche Ziele für den Mittelfeldspieler im Sommer, während Man City sich darauf vorbereitet, ihn für einen reduzierten Preis von 30 Millionen Pfund zu entlassen.

Die besten Gratiswetten-Anmeldeangebote für britische Buchmacher

West Ham

West Ham sieht in Phillips‘ Leihvertrag keine Kaufoptionsklausel vor, könnte aber dennoch versuchen, seinen Wechsel im Sommer dauerhaft zu machen.

Und das, obwohl er kaum Anzeichen für eine Verbesserung der Mannschaft von David Moyes zeigt, da der Engländer seit seiner Ankunft in East London derzeit mehr Rote Karten als Tore erzielt hat.

„Er verschwendet seine Zeit mit Spielen“ – Ex-Premier-League-Schiedsrichter greift Kalvin Phillips bizarr an, weil er vom Platz gestellt wurde

Leeds

Der wahrscheinlichste Wechsel für Phillips ist vielleicht eine Rückkehr zu seinem Jugendklub Leeds – vorausgesetzt, er sichert sich den Wiederaufstieg in die Premier League.

Er verließ Elland Road im Jahr 2022 in Richtung Man City, würde aber zweifellos mit offenen Armen an dem Ort willkommen geheißen werden, an dem er sich einen Namen gemacht hat.

Phillips bestritt 234 Spiele für Leeds und trug entscheidend dazu bei, dass Leeds 2020 die zweite Liga gewann.

Juventus

Der italienische Gigant Juventus war stark mit einem Wechsel von Phillips im Januar-Fenster verbunden, bevor er sich aufgrund seiner finanziellen Forderungen aus dem Deal zurückzog.

Aber sie könnten noch im Sommer für ihn zurückkehren, wenn Man City bereit wäre, ihn für nur 30 Millionen Pfund loszuwerden.

Newcastle

Newcastle verlor zu Beginn des Jahres bei der Verfolgung von Phillips gegen West Ham.

Aber da Eddie Howe im Sommer nach einer düsteren Saison in den Transfermarkt eintauchen wird, könnte Phillips dennoch wieder ganz oben auf der Transferwunschliste der Toon landen.

Bayern München

Bayern München hat bereits den Wunsch geäußert, englische Spieler aus der Premier League zu holen, wobei Harry Kane und Eric Dier in den letzten 12 Monaten beide den Wechsel vollzogen haben.

Phillips könnte der nächste Star der Three Lions sein, der sich den deutschen Giganten anschließt – insbesondere, wenn Joshua Kimmich keinen neuen Vertrag unterschreibt und vom Bundesligisten verkauft wird.

Barcelona

Barcelona war ein weiterer großer europäischer Verein, der im Januar mit einem Wechsel für Phillips angepriesen wurde.

Und sie haben in dieser Saison eine Verletzungskrise im Mittelfeld durchgemacht – Gavi, Pedri und Frenkie de Jong mussten alle pausieren.

Könnte Phillips die Antwort auf ihre Probleme sein?

Atletico Madrid

Wie Barcelona war auch Atlético Madrid in der Zwischensaison für Phillips im Rennen.

Der Spielstil von Trainer Diego Simeone könnte perfekt zum Ex-Leeds-Mann passen, sollte er für einen LaLiga-Wechsel offen sein.

source site-15

Leave a Reply