Alles, was Taylor Swift bisher über das „Midnights“-Album verraten hat

Es gibt 13 weitere Schlafvorgänge, bis wir alle eine schlaflose Nacht damit verbringen, dem zuzuhören Mitternacht Album, zu dem Taylor Swift in einzigartiger Taylor-Manier eine Fülle von Informationen gegeben hat.

Nachdem sie die Welt mit der Ankündigung ihres 10. Studioalbums bei den MTV Video Music Awards (VMAs) im August überrascht hatte, hat Swift kontinuierlich Tracktitel, Vinyl-Artworks, detaillierte Erklärungen für einige der Tracks veröffentlicht und sogar eine Zusammenarbeit auf dem Album enthüllt das erscheint am 21. Oktober.

Oben: Taylor Swift besucht „In Conversation With … Taylor Swift“ während des Toronto International Film Festival 2022 in der TIFF Bell Lightbox am 9. September 2022 in Toronto, Ontario. Swift hat den Rest der Tracktitel für das kommende „Midnights“-Album enthüllt und neben anderen lustigen Details eine besondere Zusammenarbeit bei einem der Tracks enthüllt.
Amy Sussmann/Getty Images

Ein Swiftie zu sein bedeutet, auf alles vorbereitet zu sein, also haben wir in Vorbereitung auf die Veröffentlichung des Albums alles zusammengetragen, worüber wir bisher wissen Mitternacht damit Sie ganz bereit sein können.

‘Midnights’-Titeltitel

Swift hat auf TikTok eine Reihe von Kurzvideos mit dem Titel „Midnights Mayhem With Me“ veröffentlicht, in denen sie einen goldenen Lotteriekugelkäfig mit Kugeln gedreht hat, die von eins bis 13 beschriftet sind – die Anzahl der Songs auf dem Album –, um zu entscheiden, welche Titel sie haben zu enthüllen.

Nachdem das erste Video am 20. September gepostet wurde (jedes Video erscheint um Mitternacht), zog Swift am Donnerstagabend endlich den letzten Ball und vervollständigte die offizielle Titelliste für die Mitternacht Album.

Die Tracktitel lauten wie folgt:

  1. Lavendel Dunst
  2. Kastanienbraun
  3. Antiheld
  4. Schnee am Strand
  5. Du bist auf dich allein gestellt, Kleiner
  6. Mitternachtsregen
  7. Frage…?
  8. Bürgerwehr S**t
  9. Juwelenbesetzt
  10. Labyrinth
  11. Karma
  12. Süßes Nichts
  13. Vordenker

Zusammenarbeit

Swift enthüllte am Donnerstag in der letzten Folge von „Midnights Mayhem With Me“ den Namen von Track 4, „Snow On The Beach“, und warf noch eine kleine Überraschung hinein.

Nachdem er sich bei allen dafür bedankt hatte, dass er „mit mir auf dieser Reise mitgefahren ist, es war wild“, zog Swift die letzte Lotteriekugel und enthüllte den Namen des Tracks, bevor er hinzufügte: „featuring … Lana Del Rey“ und sich vor der Kamera duckte aufgeregt.

Dies wird die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Künstlern sein, deren Musik sowohl tragische Teenager-Melodramen als auch die bittere Femme Fatale umfasst.

Die Überraschung wurde mit Freude aufgenommen, aber einige Fans hatten sie bereits geahnt, basierend auf der Tatsache, dass beide Musiker oft ihren Co-Produzenten/Co-Autor, Jack Antonoff, teilen. Darüber hinaus wurden Gerüchte über die Zusammenarbeit entfacht, als Swift in einem Clip auf ihrem Instagram einen Pullover trug, der einem sehr ähnlich sah, den sie im April auf einem Foto von ihr und Del Rey trug.

Was Taylor über einige der Songs gesagt hat

Der „Evermore“-Sänger hat nicht nur die Namen der Tracks in lustigen Videos preisgegeben, sondern auch ein paar Videos gepostet, in denen zwei der Tracks besprochen werden – „Anti-Hero“ und „Lavender Haze“.

Am Montag veröffentlichte Swift auf Instagram ein Video von ihr auf einem blauen Vintage-Ledersessel, in dem sie über „Anti-Hero“ diskutierte.

„Track drei, ‚Anti-Hero‘, ist einer meiner Lieblingssongs, die ich je geschrieben habe. Ich glaube wirklich nicht, dass ich mich zuvor so weit mit meinen Unsicherheiten in diesem Detail befasst habe“, sagte Swift. „Ich kämpfe viel mit der Vorstellung, dass mein Leben unüberschaubar geworden ist und dass ich, weißt du, nicht zu dunkel klingen soll, sondern so, als würde ich nur mit der Vorstellung kämpfen, mich nicht wie eine Person zu fühlen.“

„Dieses Lied ist wirklich eine echte Führung durch all die Dinge, die ich an mir selbst hasse. Wir alle hassen Dinge an uns selbst, und all diese Aspekte der Dinge, die wir an uns selbst nicht mögen und mögen, müssen wir kommen damit klarzukommen, ob wir diese Person sein werden”, sagte sie.

Während „Anti-Hero“ ein Liebesbrief an ihre Unsicherheiten zu sein scheint, könnte „Lavender Haze“ ein Liebesbrief an ihren Geliebten Joe Alwyn sein.

„‚Lavender Haze‘ ist Track eins auf ‚Midnights‘, und ich bin zufällig auf den Ausdruck ‚Lavendel Haze‘ gestoßen, als ich zusah Verrückte Männer, und ich habe es nachgeschlagen, weil ich fand, dass es cool klang. Und es stellt sich heraus, dass es ein gebräuchlicher Ausdruck ist, der in den 50er Jahren verwendet wurde, wo sie einfach nur Verliebtheit beschreiben würden”, erklärte sie in ein weiteres Video, das am Donnerstag gepostet wurde.

„Als ob du im Lavendeldunst wärst, dann bedeutete das, dass du in diesem allumfassenden Liebesglühen warst, und ich fand das wirklich schön. Und ich denke, wenn du im Lavendeldunst bist, wirst du theoretisch alles tun dort zu bleiben und sich nicht von den Leuten aus dieser Wolke herunterziehen zu lassen. Und ich denke, viele Leute müssen sich jetzt damit auseinandersetzen, nicht nur wie, unzitiere, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, weil wir im Zeitalter der sozialen Medien leben und wenn das so ist Wenn die Welt herausfindet, dass du in jemanden verliebt bist, werden sie das belasten.

„Wie meine sechsjährige Beziehung mussten wir seltsamen Gerüchten ausweichen, Boulevard-Kram, und wir ignorieren es einfach. Und so ist dieser Song sozusagen dabei, dieses Zeug zu ignorieren, um vorherzusagen, das echte Zeug zu schützen. Hoffentlich euch gefällt es.”

Jetzt warten die Fans voller Vorfreude auf weitere 13 Tage – praktischerweise Taylors Lieblingsnummer.

„Midnights, die Geschichten von 13 schlaflosen Nächten, die über mein ganzes Leben verstreut sind, erscheinen am 21. Oktober“, schrieb sie in einem Instagram-Post.

Nachrichtenwoche einen Vertreter von Swift um einen Kommentar gebeten.


source site-13