Africa Lyric’s Opera: Aaron-Casey Gould über seinen Aufstieg zum Opernruhm

Kunst24

Kunst24 © FRANKREICH 24

Aaron-Casey Gould, einer der Gewinner des Africa Lyric’s Opera Prize, hat gerade eine Reihe von Konzerten in ganz Frankreich absolviert und dabei ein Repertoire aufgeführt, das Verdi, Gershwin und zeitgenössische afrikanische Kompositionen umfasst. Mit uns spricht er darüber, wie er einer jüngeren Generation das traditionelle Repertoire näherbringt, über seine neueste, verspielte Rolle an der Wiener Volksoper und über eine moderne Oper, die von der Drag-Ball-Szene des New York der 1980er Jahre inspiriert ist und in der er die Rolle der charismatischen Mutter von „House of Legendary“ singt.

source site-29

Leave a Reply